NEWS

Die Gstaad Baroque Academy 2016

Gstaad-Festival-2016

Die „schönste Woche im Jahr“, so viele der Teilnehmenden, folgt bald und wir laden Sie herzlich dazu ein: Vom 28. August bis zum 3. September leitet Maurice Steger wieder die Gstaad Baroque Academy, ein hochkarätiger Meisterkurs für junge Musikerinnen und Solisten auf dem Gebiet der Alten Musik, für Blockflötisten mit einer vielversprechenden Zukunft und gerne auch einem interessierten Publikum.

Wer die Gstaad Baroque Academy noch nicht kennt: Sehen Sie doch diesen kurzen Einblick in den Meisterkurs an, die Teilnehmenden und Pascal Schärli haben einen kleinen Film gemacht youtube.com/watch?v=T7OI9zVI4WQ.

Kristian Bezuidenhout 2010 Photo: Marco Borggreve

antonini

aussicht-vom-musiksaal

Teilnehmer

techniklektionen

glückliche-gesichter

leibliche-wohl

gute-musik

Steger amtiert nicht nur als Professor, auch lädt er 2016 Musikerkollegen nach Schönried ob Gstaad ein, sich ebenfalls den jungen Talenten unterrichtend zu widmen; Die beiden Gastprofessoren Giovanni Antonini (Blockflötist und Dirigent) und Kristian Bezuidenhout (historischer Pianist und Cembalist) werden einen öffentlichen Kurs am 3. September in Schönried abhalten.

Seien Sie gespannt auf die beiden Stars der Alten Musik! Während der Kurswoche leiten Daniele Caminiti einen Kurs über italienische Barocksonaten, während Jermaine Sprosse das deutsche Repertoire bearbeitet.

Der holländische Blockflötist Erik Bosgraaf unterrichtet alle der Jugendlichen in teilweise öffentlichen Lektionen und Sabrina Frey leitet Gruppenlektionen und unterrichtet in Form von Diskussionen und Coaching, die Cembalisten Dieter Weitz und Eriko Wakita assistieren Steger in den vielen Unterrichtseinheiten und alle sind gespannt auf die Workshops, die Einzellektionen und natürlich auf das Abschlusskonzert in der Kirche Rougemont am 3. September um 17:00 Uhr.

Und auch das Publikum, die geschätzten Gäste dürfen zuhören, Meinungen bilden, die jungen Menschen animieren: Vom Sonntag, 28.8. täglich bis Freitag, 2.9., jeweils von 11:00 bis 13:20 Uhr und von 14:15 bis 16:30 Uhr unterrichtet Prof. Steger die öffentlichen Lektionen im Salon Festival des Hotels Ermitage in Schönried ob Gstaad.

Zusätzlich bieten wir öffentliche Workshops an. Die Details teilen wir später mit. Alle Veranstaltungen finden im Ermitage in Schönried statt.

Die Anmeldefrist für die Aktiven läuft noch bis zum 31. Mai – danach wird die Gstaader Gruppe für 2016 gebildet. Verpasst das Datum nicht!

Das Abschlusskonzert findet dann in der Kirche Rougemont statt, wir freuen uns alle auf das freudige Ereignis: Am 3.9. um 17:30 Uhr mit allen Beteiligten

Seien Sie sehr herzlich willkommen!

Weitere Informationen: www.gstaadacademy.ch

Bis bald in Schönried!

Pressestimmen

Und Maurice Steger? Er setzt in puncto Ausdrucksstärke immer noch eines drauf: fetzige Koloraturen, herausgeschleuderte Spitzennoten, lyrische Honigströme in langsamen Largos – die bedingungslose Hingabe des Blockflötisten ist bewundernswert und ergreifend.
Tagesanzeiger Tom Hellat
Es gibt Künstler, die alles besitzen und noch mehr: Die spielen in einer derart entwaffnenden Weise, dass man versucht ist zu glauben, sie könnten in wirklich jeder Situation einen Geniestreich landen. Maurice Steger ist so einer.
Alte Musik aktuell Die Platte des Monats

KONTAKT