MAURICE STEGER

NEWS

Blockflötist Maurice Steger wird als „Instrumentalist des Jahres“ mit dem ECHO Klassik ausgezeichnet

echo-verleihDer Ausnahme-Blockflötist Maurice Steger erhält als „Instrumentalist des Jahres“ den ECHO Klassik 2015. Verliehen wird der Preis am Sonntag, den 18. Oktober im Konzerthaus Berlin. Der Künstler wird bei der Gala auftreten, die ab 22.00 Uhr im ZDF zeitversetzt übertragen wird. Den renommierten Musikpreis erhält er für sein Album „Vivaldi: Concerti per flauto“, das mit den I Barocchisti unter Diego Fasolis im vergangenen Jahr auf Harmonia Mundi erschienen ist.

„Für mich als Musiker und Blockflötist eines Independent-Labels ist es eine besondere Ehre, als „Instrumentalist des Jahres“ den ECHO Klassik zu erhalten,“ freut sich Maurice Steger, der dank seiner schier unglaublichen Virtuosität und seines musikalischen Gespürs zu den weltbesten Blockflötisten zählt: „Paganini der Blockflöte“ und „meisterhaft“ sind Attribute, die man ihm gibt. Dank seiner lebendigen, intensiven Tongebung, seiner Virtuosität und einer staunenswerten Technik schafft er es, die vielen Formen der Blockflöte völlig neu zu positionieren. Das gelingt ihm mit faszinierenden Programmen ebenso wie mit einer intensiven Nachwuchsförderung: Regelmäßige Meisterklassen und hunderte von spielerischen Kinderkonzerten zeugen vom musikpädagogischen Engagement des auch als Dirigent wirkenden Künstlers. Über die ausgezeichnete CD „Vivaldi: Concerti per flauto“ heißt es: „Egal, welche Rolle die Flöte einnimmt: Stegers Begeisterung für Vivaldi ist allen Stücken gleichermaßen anzuhören“ (RBB Kultur) und jedes Werk entführt den Hörer in eine sinnliche Klangwelt.

Ob als Blockflötist oder Dirigent – Maurice Stegers weltweiten Auftritte sind für alle Beteiligten ein besonderes Erlebnis. Regelmäßig spielt er mit Originalklangensembles wie der Akademie für Alte Musik Berlin, Venice Baroque Orchestra, I Barocchisti oder The English Concert. Ebenso ist er mit führenden modernen Orchestern wie dem Zürcher Kammerorchester, dem hr-Sinfonieorchester Frankfurt, dem Musikkollegium Winterthur oder der NDR Radiophilharmonie zu erleben. Musikalische Partner sind beispielsweise Cecilia Bartoli, Andreas Scholl, Diego Fasolis, Sol Gabetta, Hille Perl, Lee Santana und viele weitere. Mehrere Einspielungen, darunter auch das Album „Una Follia di Napoli“, wurden mit internationalen Preisen ausgezeichnet.

Die Verleihung findet am Sonntag, den 18. Oktober 2015 im Rahmen einer festlichen Gala im Konzerthaus Berlin statt und wird noch am selben Abend ab 22:00 Uhr im ZDF ausgestrahlt. Alle Informationen zur Sendung im ZDF finden Sie hier.

KONTAKT