MAURICE STEGER

NEWS

MEISTERKURS IN DEN BÜNDNER BERGEN

30. März 2015

Wir freuen uns, Ihnen mitzuteilen, dass der Meisterkurs Blockflöte und Alte Musik in Arosa auch dieses Jahr wieder stattfinden wird. Vom 18.-23. Juli wird intensiv musiziert. Willkommen in Arosa!

***
Leitung: Maurice Steger | Blockflöte, Kammermusik, Interpretation
Assistenten und Gastdozenten: Laura Schmid | Blockflöte Assistenz, Gruppenstunden Technik, Blockflötenensemble Sebastian Wienand | Cembalo Korrepetition, Kammermusik, Interpretation Jean-Marie Tricoteaux | Improvisation (22.7.), Orgeltag im Bergkirchli Arosa N.N. | Kammermusik (20. oder 21.7.)
***

Thema

Im wunderschönen Bergdorf treffen wir uns für einen intensiven Meisterkurs für Blockflöte und Ensembles Alte Musik. Sololektionen bilden den Schwerpunkt, aber auch Ensemblespiel, Techniktraining, Prüfungsvorbereitung. Erarbeitung von Sonaten, Concerti, frühbarocken Canzonen, Consort- und Ensemblewerke (Anmeldung für Solistinnen und bestehende Ensembles möglich), Solostücken.

arosa

In der Kurswoche in Arosa treffen sich Begeisterte rund um das Thema Blockflöte und Alte Musik. Seien es Schülerinnen (ab ca. 12 Jahre), Jugendliche, Studierende, Musikliebhaber, Unterrichtende, pensionierte Solisten, Zuhörende oder passionierte Laien, eine Gruppe von ca. 25 interessierten Menschen bildet sich hier zusammen. Laien sind herzlichst willkommen, dennoch ist es ein Meisterkurs. Dies bedeutet, dass jeder Teilnehmende teils öffentliche Lektionen beim Professor hat, der die Werke mit den Spielerinnen erarbeitet. Meist ist in diesen Hauptlektionen auch der Korrepetitor am Cembalo mit von der Partie. Zusätzlich gibt es auch Gruppenstunden mit technischen Inhalten, Ensemblespielmöglichkeiten, privater Einzelunterricht bei der Assistentin Laura Schmid, ein Kammermusiktag, Workshops (in diesem Jahr bieten wir an: Improvisationsnachmittag über die Follia, ein Orgeltag im berühmten Bergkirchli Arosa (spielen Sie Ihre Werke mit einer historischen Orgel) mit Jean-Marie Tricoteaux, ein Blockflötenconsort mit Laura Schmid), Einstudierungen der Werke mit Sebastian Wienand am Cembalo, sprich: für alle hat es spannende wie lehrreiche Themen und
Kurse dabei, die man nach der Anmeldung und Annahme in den Kurs buchen kann.

Für jeden Teilnehmenden wird das Kursprogramm individuell zusammengestellt und Wünsche miteinbezogen.

Zielpublikum

Fortgeschrittene Schülerinnen, Studierende, gestandene Blockflötistinnen, Musikliebhaber. Blockflötistinnen und gerne auch andere Instrumentalisten, die das barocke Repertoire schulen möchten. Der Professor entscheidet über die Aufnahme.

Unterrichtsform

Es gibt zwei Kategorien: pleasure & professional. Die öffentlichen Meister­klassen­lektionen von Maurice Steger werden durch die Assistenten und Gastdozenten im Rotationsprinzip ergänzt und das Kursprogramm wird sehr individuell auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden abgestimmt.

Informationen

Detailinformationen zum Inhalt sind bei der Kursleitung (info@mauricesteger.com) erhältlich. Organisatorisches erfahren Sie bei

Arosa Kultur, CH-7050 Arosa
info@arosakultur.ch
Tel. +41 81 353 87 47

Kursgebühr

(für ausgewählte Schülerinnen und Studierende, welche finanzielle Schwierigkeiten bekunden, gibt es Stipendien und Halbstipendien zu vergeben – Bewerbung notwendig)

Kurshotel

Waldhotel National Arosa, www.waldhotel.ch



***
Der Kurs beginnt mit der Begrüssung, Einteilung und einem Abendessen am Samstag, 18. Juli um 17 Uhr und endet am späten Donnerstagnachmittag, 23. Juli. Abreisemöglichkeiten: 23. oder 24. Juli.
***

Information und Anmeldung:

KONTAKT